Nova Dog Chews , Geweih-Kausnacks
Bildunterschrift anzeigen
Mehr als 20.000 Geweih-Kausnacks werden pro Woche produziert.

Snacks aus Frankreich

Nova Dog Chews hat sich auf Herstellung und Vertrieb von Hundekausnacks spezialisiert. Beliefert werden Kunden in ganz Europa.

Mit Standorten in Frankreich und Großbritannien beliefert Nova Dog Chews Kunden in 23 europäischen Ländern. Hervorgegangen ist das Unternehmen aus der Firma Antos, die seit 17 Jahren in Großbritannien am Markt agiert. Die durch den Brexit verursachten Exportprobleme haben Antos dazu veranlasst, im März 2021 einen zweiten Standort mit Produktionsanlagen und Warenhaus in der Savoie-Region in Frankreich zu eröffnen. Der Firmenname wurde im Juli zu Nova Dog Chews geändert.
"Nova Dog Chews hat sich auf die Produktion von natürlichen und nachhaltigen Kausnacks spezialisiert, die zum Beispiel aus Highland-Wildgeweihen gewonnen werden", berichtet Geschäftsführer Antoon Murphy und führt weiter aus: "Alle Geweihe kommen von auf natürliche Weise verlorenen Rotwild-geweihen. Sie sind fettarm, langanhaltend und unterstützend für die Zahnpflege. Mehr als 20.000 Geweih-Kausnacks werden pro Woche produziert."
Bei allen Hunderassen beliebt ist der "Yak"-Snack, der in Europa aus hartem Hüttenkäse hergestellt wird. Das Produkt ist getreide- und glutenfrei. Es wird nach einem alten Rezept aus dem Himalaya hergestellt. Dabei wird die Lactose im Herstellungsprozess dem Produkt entzogen. Dennoch bleibt der Kausnack wohlschmeckend und langanhaltend und ist reich an Kalzium und Eiweiß, berichtet das Unternehmen.
Zum Sortiment von Nova Dog Chews gehören aber auch nachhaltige Kauspielzeuge, die aus dem Mittelmeerraum stammende Olivenäste und -wurzeln enthalten. Auch diese Produkte sind natürlich, fettarm und langanhaltend.

Zuhause in Frankreich

Von dem Firmenstandort in Frankreich aus liefert Nova Dog Chews nach ganz Europa. Der Mindestbestellwert für Zoofachgeschäfte in Deutschland wird mit 350 Euro angegeben. Bestellungen können per E-Mail oder auf der Internetseite aufgegeben werden.
Auf den neuen Standort in Frankreich blickend, sagt Antoon Murphy: "Wir freuen uns, einen neuen Stützpunkt in der EU zu haben. Somit können wir auch weiterhin unsere langjährigen sowie neuen Kunden in Europa mit unseren Produkten beliefern. Wir sind davon überzeugt, dass es der richtige Schritt für das Wachstum unserer Firma ist und der neue Standort uns ein gutes Sprungbrett für die Zukunft gibt." Die Produkte sollen nun auf der nächsten Interzoo in Nürnberg ausgestellt werden. Antoon Murphy und sein Team freuen sich darauf, der Heimtierbranche die natürlichen und nachhaltigen Kau-snacks vorzustellen.
 Nova Dog Chews , Yak-Snack
Der „Yak“-Snack wird in Europa aus hartem Hüttenkäse hergestellt.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch