pet plus

DeZooFa - Für wen bringt sie was?

Eine Fachmesse im Jahr neben der Interzoo genügt, meinen die Mucki-Werke. Im folgenden Leserbrief äußerten sie sich zur derzeitigen Messelandschaft
pet immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1996
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Alljährlich sollen zwei große nationale Messen stattfinden - Zooevent von Egesa und Sagaflor, zur Zeit in Kassel, und die DeZooFa in Wiesbaden. Zusätzlich die Interzoo in Nürnberg alle zwei Jahre. Die vielen Messen bringen keinem außer dem Veranstalter ein Umsatzplus, nur Kosten. Nicht nur die Hersteller und Großhändler werden mit den hohen Ausstellungskosten belastet, die eine Messe mit sich bringt, sondern auch der Zoohändler, um den es ja eigentlich geht, möchte höchstens nur eine Messe jährlich besuchen. Das spart ihm Zeit und Kosten, und er erhält mit einem Messebesuch den Überblick des laufenden Jahres und ist somit immer auf dem aktuellen Stand. Die Aussagen von mehr als 100 Zoofachhändlern bestätigen, dass bei einem einmal jährlichen Messebesuch auch deren Mitarbeiter an der Messe teilnehmen könnten und somit auch gut orientiert wären. Dies wiederum bringt neue Impulse für den Händler und führt somit zu mehr Umsatz, was ja letztendlich das Ziel einer Messe sein sollte. Es kann doch nur das Interesse der Zoofachhändler und der Aussteller sein, mit möglichst wenig Aufwand viel zu erreichen. Die Veranstalter der einzelnen Messen können doch nur die Aufgabe haben, sich zusammenzusetzen, um eine einzige Messe zusätzlich zur Interzoo zu organisieren. Der Standort soll dabei nicht nach dem Interesse der Messegesellschaften gewählt werden, sondern muss zentral in Deutschland liegen, um von allen gut erreichbar zu sein. Der Standort Kassel ist eine gute zentrale Lage. Das Fazit aller muss doch lauten: Wenn nicht eine gute nationale Messe jährlich, dann lieber keine.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch