pet plus

Konzepte für eine attraktive Präsentation

Mit seinen Display- und Verpackungslösungen will der Verpackungshersteller DS Smith Packaging zeigen, worauf es bei der wirkungsvollen Präsentation der Produkte im Handel ankommt.
pet immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1996
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Mit einem Volumen von fast 4 Mrd. € stellt der Markt für Heimtierbedarf einen beträchtlichen Wirtschaftsfaktor in Deutschland dar. Futter, Bedarfsmittel, Spielzeug & Co. verkaufen sich selbst zu Krisenzeiten bestens. Wie in anderen Segmenten auch erfordern steigender Wettbewerb und Preisdruck eine starke Markendifferenzierung und -profilierung. „Beim Kauf von Heimtierbedarf verhält es sich sehr ähnlich wie bei Konsumgütern. Kunden legen großen Wert auf eine hochwer­tige Verpackungsgestaltung, die die Qualität des Produktes glaubhaft vermittelt“, sagt Michael Lamprecht, Director Sales & Marketing D-A-CH bei DS Smith Packaging. Beim Display- und Verpackungshersteller werden daher immer wieder neue innovative Konstruktionen und Konzepte entwickelt, um die Präsentation von Produkten für Heimtiere am POS zu optimieren. Premium-Verpackung für Premium-Marke „Eine starke Markenbindung ist vor allem dann zu erreichen, wenn auch die Gestaltung der Produkte stimmig ist“, weiß Lamprecht. „Premium-Marken setzen bei ihrem POS-Auftritt auf Premium-Verpackungen – mehrfarbig bedruckt, mit verschiedenen Veredelungen. Dagegen überzeugt Bio-Futter eher im puristischen, natürlichen Design.“ Doch nicht nur die Gestaltung der Verpackungen ist entscheidend für den Verkaufserfolg. Es gehe auch darum, ihre Konstruktion verbraucherfreundlich zu designen, erklärt Lamprecht. Um solche Lösungen zu realisieren, wirft DS Smith Packaging seine Erfahrung als Full-Service-Packaging-Anbieter in die Waagschale. So entwickelt das Unternehmen Ideen für eine einfache Dosierung von Trockenfutter und Snacks. Dispenser sollen nicht nur das Entnehmen erleichtern, sondern auch das genaue Einteilen von Leckerlis und mehr. Und: Verkaufsverpackungen mit integriertem Griff und eingeklebtem Sichtfenster für die direkte Produktansicht sind nicht nur praktisch, sondern sie stehen auch für Transparenz, betont Lamprecht. Multisensorische Elemente Auch in der Zweitplatzierung am POS stehen die tierischen Waren den Konsumgütern für Menschen in nichts nach. Erlebnisdisplays erschaffen vielseitige Themenwelten mit außergewöhn­lichen Konstruktionen, audiovi­suellen Elementen oder gar interaktiven Tools. In sie können Herrchen und Frauchen abtauchen und die Produktvielfalt für ihre Lieben mit allen Sinnen kennen lernen. „Erlebnisdisplays verstärken die emotionale Bindung zu Marken“, sagt Lamprecht. „Mit integrierten multisensorischen Elementen bis hin zu Duft- oder Kostproben-Spendern können sogar die Tiere…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch