pet plus

„Das kannte der Verbraucher bisher nicht“

Die in Lebensmittelqualität hergestellte Hundefuttermarke „Terra Canis“ hat sich zu einer Erfolgsstory entwickelt. Die pet-Redaktion sprach mit Inhaberin Birgitta Ornau über die Gründe und die weiteren Pläne des Unternehmens.
pet immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1996
Abonnement Print & Online
Angebot zum Kennenlernen
Direkt weiterlesen
In einem Interview mit der „Welt“ sagten Sie, dass Terra Canis bis Jahresende 2012 seinen Umsatz auf 6 Mio. € steigern will. Haben Sie Ihr Ziel erreicht? Wir haben unser Ziel fast erreicht. Wir sind von 3,7 Mio. € im Jahr 2011 auf 5,7 Mio. € 2012 gewachsen. 2013 strecken wir unsere Fühler in Richtung 9 Mio. € aus. Ihre Marke ist trotz ihres hohen Verkaufspreises ein Erfolg. Vor allem im Internet. Wie wollen Sie im neuen Jahr den Fachhandel von Ihren Produkten überzeugen? In erster Linie steht eigentlich der stationäre Fachhandel von Beginn an im Fokus von Terra Canis. Wir sind für den Endkunden mittlerweile in über 800 Standorten deutschlandweit erhältlich. Dazu zählen zahlreiche Futterhäuser und Zoo & Co.- Filialen, da Terra Canis bei diesen beiden Ketten 2012 zentral gelistet wurde. Aber auch in Fressnäpfen, bei Kölle Zoo, Dehner und Pflanzen Kölle sowie in vielen eigenständigen Fachgeschäften ist Terra Canis mittlerweile erhältlich. Und es werden von Woche zu Woche mehr. Überzeugen möchten wir in diesem Jahr den Handel vor allem durch einige neue Produkteinführungen. Neben unserer neuen Senioren-Linie wird es ab Sommer eine spezielle Magen-Darm-Linie für Hunde geben. Darüber hinaus werden einige absolut großartige Snackartikel sowohl für den Hund als auch für die Katze auf den Markt kommen. Alles wie immer in absoluter Lebensmittelqualität, wie man es von Terra-Canis-Produkten von Beginn an gewohnt ist. Zudem werden wir den Handel dieses Jahr im Sommer ganz stark mit einer kleinen Werbekampagne im TV unterstützen. Diese wird selbstverständlich begleitet von einer prominenten Printkampagne in allen wichtigen Fachtiteln. Durch die Präsenz im Fernsehen können wir die Bekanntheit und damit die Nachfrage nach Terra Canis im Einzelhandel sicherlich enorm steigern. Worauf führen Sie den Erfolg Ihrer Hundefutter-Linie zurück? Terra Canis ist ein einzigartiges Produkt. Zum einen hebt es sich durch sein auffallend schönes Design und zum anderen durch die besondere werbliche Ansprache der Kunden deutlich von den meisten Produkten ab. Die größte Rolle spielt hier aber sicher die reine Lebensmittelqualität unserer Menüs. Terra Canis ist das erste Feuchtfutter im Fachhandel, das nachweislich zu 100 Prozent aus Rohstoffen in Lebensmittelqualität – und eben nicht aus dem üblicherweise verwendeten K3-Material – hergestellt wird. (Anm. d. Red.: So genanntes K3-Material bezeichnet vor allem Abfälle und Nebenprodukte aus Schlachtbetrieben, Küchen- und Speiseabfälle und…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch