pet plus

Faszination Aquaristik

Die Aqua-Fisch 2014 hat unterstrichen, dass die Aquaristik ein modernes, unterhaltsames und nimmer-müdes Hobby ist. Großen Anteil daran hatten die Aktionen im Rahmenprogramm der Messe. Neu dabei: Biotop-Aquaristik.
pet immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1996
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Trotz frühsommerlicher Temperaturen und Sonnenschein: 21.080 Besucher (Vorjahr: 20.950) und 163 Aussteller aus 13 Nationen pilgerten in die Messehallen am Bodensee zur 23. Auflage der traditionsreichen Angler- und Aquaristikmesse. Einer Befragung der Messegesellschaft zufolge nutzten 82 Prozent der Besucher die Aqua-Fisch auch als Einkaufsplattform. 83 Prozent der Gäste gaben der Messe die Noten sehr gut und gut. Zu einem starken Anziehungspunkt wurde die Aqua-Fisch in diesem Jahr wieder auch für die Fans der Aquaristik. „Die Faszination Fisch hat gesiegt“, bilanziert beispielsweise Johann Rösch von JBL. Zufrieden ist auch Gert Himmer, Vorsitzender des Aquarienvereins Multicolor Ailingen: „Unsere Fischbörse war wieder ein großer Anziehungspunkt, wer Rang und Namen in der organisierten Aquaristik hat, kommt hierher.“ Vielseitigkeit Gute Resonanz erhielt in diesem Jahr das umfangreiche Vortragsprogramm auf Bühnen und Demonstrationsflächen mit internationalen Experten. Dass Fische nicht nur Männern Freude bereiten, wurde besonders beim Weltfrauentag am Messesamstag deutlich. Mit Angel- und Aquaristiktipps von Frauen für Frauen, Schmuckkollektionen und kleinen Willkommenspräsenten punktete der erste Ladies Day der Aqua-Fisch auch beim weiblichen Publikum. Das Vortragsprogramm auf der großen Bühne wurde vom Dähne Verlag mit seinen Zeitschriften aquaristik und caridina organisiert und durchgeführt. Hier hielt eine Auswahl von Autoren und Redakteuren fachkundige wie unterhaltsame Vorträge. Am Ladies Day wurde das Vortragsprogramm ausschließlich von Frauen gehalten. Direkt am Messestand des Fachverlages unterhielt Comiczeichner Thorsten „Thoddy“ Hardel aus Kiel das Publikum mit seinen handgezeichneten Cartoons und Bildern. Am Stand von Juwel Aquarium gab es zudem eine Aqua-scapingschau mit Adrie Baumann und bei Kölle-Zoo fand sich wieder der lustige Personenmix aus Szeneangehörigen und -kennern der Aquaristik ein, für den alleine sich der Besuch der Aqua-Fisch schon gelohnt hat. Biotop-Aquaristik Groß beachtetet wurde auch die erste Vorführung der Biotop-Aquaristik. Dabei handelt es sich um die Gestaltung von Themenaquarien mit Fischbesatz, ganz nach dem Vorbild natürlicher Lebensräume. Während der Aqua-Fisch fand eine zweistündige und von Philipp Gardemin (Dähne Verlag) und Matthias Wiesensee (JBL) moderierte Vorführung statt. Adrie Baumann, Benjamin Hamann und Julien Preuß zeigten in drei grundlegend unterschiedlichen Gestaltungen die ganze Faszination der…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch