Heimtier-Kongress Preisträger, Alexandra Erk,  Zooplus AG
Alexandra Erk, Head of Category Management bei der Zooplus AG, nahm den Preis entgegen.
pet plus

Heimtier-Kongress Preisträger

Klarer Sieg für Zooplus

Als Gewinner des pet-Handelspreises online 2015 wurde auf dem Heimtier-Kongress die Zooplus AG ausgezeichnet. Die folgenden Plätze belegten Fressnapf.de und Futterplatz.de.
pet immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1996
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Mit 1.800 Punkten entschied das Münchener Internetunternehmen wie schon vor zwei Jahren das Rennen klar für sich. Auf den Zweitplatzierten, Fressnapf.de, entfielen 1.677 Punkte. Dritter wurde die Futterplatz.de mit 1.674 Punkten. Insgesamt standen fast 50 Online-Shops zur Wahl.
Wie beim pet-Handelspreis hatten ca. 2.000 repräsentativ ausgewählte Shopper von Heimtierprodukten zu entscheiden, welchem Online-Shop sie den Vorzug geben. Maßgeblich waren bei der Entscheidung die Kriterien Auswahl der Produkte, Preisniveau, Kommunikation mit den Kunden, Service (u.a. pünktliche und schnelle Lieferung, angemessene Versandkosten) sowie Online-Shop (u.a. Benutzerfreundlichkeit, Übersichtlichkeit, "Baut sich schnell auf").
Die Zooplus AG schnitt in drei der fünf maßgeblichen Kategorien am besten ab. Dabei handelt es sich um den Online-Shop, das Preisniveau und die Auswahl der Produkte. Auch in den beiden anderen Kategorien erzielte das Unternehmen gute Platzierungen. In der Kategorie Service belegte das Münchener Unternehmen den zweiten Platz. In der Kommunikation mit den Kunden landete die Zooplus AG auf dem dritten Platz.
Der Zweitplatzierte Fressnapf.de hat seine Stärke vor allem in der Kommunikation mit den Kunden, wo das Unternehmen den Spitzenplatz erreichte. Verbesserungspotenzial hat das Unternehmen allerdings bei seinem Online-Shop, der nach Ansicht der Verbraucher vor allem bei der Übersichtlichkeit, aber auch bei der Schnelligkeit des Aufbaus weniger positiv als der Wettbewerb beurteilt wird. Beim Service ermittelten die Verbraucher ebenfalls Schwächen, weswegen es für Fressnapf.de in dieser Kategorie nur zu einem siebten Platz reichte.Als Stärke von Futternapf.de gaben die Verbraucher das Preisniveau an, bei dem das Unternehmen auf dem zweiten Platz landete. Schwächen offenbarten sich bei der Kommunikation mit den Kunden (Platz 8) und der Gestaltung des Online-Shops (Platz 6).
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch