Heimtierkongress 2014
Der Online-Shop Zooplus erhielt 2013 den pet-Handelspreis „Online“. Kann das Unternehmen seinen Erfolg in diesem Jahr wiederholen?
pet plus

Wettbewerb

Wer sind die Top-Unternehmen?

Welche Herstellermarke ist bei den Heimtierhaltern am beliebtesten? Wer ist der Top-Händler beim Verkauf von Heimtierprodukten? Sie erfahren es am 7. Oktober auf dem Heimtier-Kongress in Fulda.
pet immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1996
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Grundlage für die Entscheidung ist eine repräsentative Online-Umfrage unter 2.000 Heimtierbesitzern, die das Marktforschungsinstitut Konzept & Markt in Zusammenarbeit mit dem Dähne Verlag in den kommenden Wochen im Bundesgebiet durchführen wird. Die Studie, die alle Ergebnisse der Befragung zusammenfasst und analytisch aufbereitet, wird erstmals auf dem Heimtier-Kongress vorgestellt, der in diesem Jahr am 7. und 8. Oktober in Fulda stattfinden wird. 

Preisverleihung am 7. Oktober

Ende Juli werden die Ergebnisse der Verbraucherbefragung feststehen. Die Bekanntgabe der Sieger wird allerdings erst am Abend des ersten Kongresstages im Rahmen einer Gala-Veranstaltung erfolgen. Vergeben werden auf dem Heimtier-Kongress drei Preise:
• der pet-Handelspreis "Stationär", den das von den befragten Tierhaltern favorisierte Handelsunternehmen aus dem stationären Bereich erhält;
• der pet-Handelspreis "Online" an das von den Befragten favorisierte Handelsunternehmen aus dem Online-Bereich;
• der pet-Lieferantenpreis, der an den Hersteller/den Distributoren der bei den Verbrauchern beliebtesten Herstellermarke geht. 
Um ein möglichst schlüssiges Gesamtbild zu erlangen, werden ausschließlich Personen gefragt, die innerhalb eines Haushalts auch für den Verkauf von Heimtierprodukten verantwortlich sind. Aus den Aussagen der Befragten wird die Untersuchung detaillierte Leistungsprofile anhand von über 30 verschiedenen Kriterien erstellen. Bei den Fragen zum Handel werden die Breite und Tiefe des angebotenen Sortiments, die Warenpräsentation, die Fachberatung ebenso eine Rolle spielen wie Standortfaktoren wie die Erreichbarkeit der Verkaufsstätte und die Verfügbarkeit von Parkplätzen. Bei den Online-Handelsunternehmen werden vor allem die Gestaltung der Homepage, das angebotene Sortiment, der Lieferweg der Ware vom Anbieter zum Kunden, die Kundenfreundlichkeit des Online-Shops und die Serviceleistungen der Unternehmen unter die Lupe genommen.
Da in den vergangenen Jahren in vielen Geschäftszweigen der Online-Handel schneller als der stationäre Handel gewachsen ist, wird in der Untersuchung überprüft, ob sich auch in der Heimtierbranche die Bedeutung des Online-Handels gegenüber der letzten Untersuchung von Konzept & Markt vor zwei Jahren verändert hat. Wo tätigen die Verbraucher derzeit ihren Einkauf von Heimtierprodukten? Kaufen sie auch dort ein, wo sie sich über bestimmte Produkte informieren? Die Studie will auf diese und viele wichtige Fragen zum Einkaufsverhalten der…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch