International Pet Conference 2016
pet plus

International Pet Conference

Geballte Branchenkompetenz

Das Interesse an der International Pet Conference am 11./12. Oktober in Barcelona ist riesengroß. Viele der führenden europäischen Fachhandelsketten werden sich und ihre Zukunftskonzepte auf dem Kongress präsentieren.
pet immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1996
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Die Redner in Barcelona könnten aus dem "Who is who" der internationalen Heimtierbranche stellen. Aus Tschechien kommt Dušan Plaček, der dynamische Inhaber und CEO der expansiven Plaček-Gruppe , nach Barcelona. Seiner Unternehmensgruppe ist es gelungen, sich zur derzeit wohl führenden Fachhandelsgruppe in Osteuropa zu entwickeln. Unter anderem ist die Plaček-Gruppe auch Inhaberin der führenden polnischen Fachhandelsgruppe Kakadu.
 Einen Einblick in die Entwicklung in Rumänien wird Cristi Pop, Besitzer der Einzel- und Großhandelsunternehmen Animax/Pet Product geben. Cristi Pop ist es gelungen, sich trotz schwieriger wirtschaftlicher Bedingungen in seinem Land am Markt zu etablieren und seinen Wachstumskurs stetig fortzusetzen. Wie der kreative Unternehmer das geschafft hat und was ihm für die Zukunft vorschwebt, wird in Barcelona zu hören sein.
Das Konzept des in ganz Europa tätigen Online-Handelsunternehmens Zoofast wird Piotr Więcek, CEO der polnischen Betreibergesellschaft Krakvet Marek Batko, präsentieren. Das Unternehmen hat sich in nur wenigen Jahren aus kleinen Anfängen zu einem führenden europäischen Online-Händler für Heimtierprodukte entwickelt. Auch dieser Vortrag dürfte ein Highlight des diesjährigen Kongresses darstellen.
Gespannt sein darf man auf die Ausführungen zur Entwicklung der führenden spanischen Fachhandelsgruppe Kiwoko. Javier Osa, Mitbegründer und Geschäftsführer des Unternehmens, sowie Alvaro Gutierrez, Mitbegründer und CEO von Kiwoko, werden auf der International Pet Conference über die Wachstumsgeschichte des aktiven Handelsunternehmens referieren und ihre weiteren Pläne für die kommenden Jahre vorstellen.
Torsten Toeller (Fressnapf), Norbert Steinwidder (Das Futterhaus Österreich) und Polina Kosharna (Suzirja Company Group) sind weitere renommierte Vertreter von führenden Fachhandelsgruppen, die in Barcelona ihre Ideen und Strategien vorstellen werden. Wie entwickelt sich künftig der stationäre Handel? Welches Potenzial hat der Online-Handel? Wie lässt sich der anhaltende Preisverfall, speziell bei Fachhandelsprodukten, stoppen? Diese Fragen dürften sich wie ein roter Faden durch all diese Vorträge ziehen. 

Kunden zielgenau ansprechen

Zur Sprache werden auf der International Pet Conference aber auch ganz andere Themen kommen…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch