Fisch & Reptil, Foto: K. Steiner
Unten die Messe, oben die Börse und erstmals das Garnelencham­pionat – das ist die Fisch & Reptil. Foto: K. Steiner
pet plus

Fisch & Reptil

Aquaristik in Sindelfingen

Mit rund 15.000 Besuchern unterstrich die "Fisch & Reptil" in Sindelfingen ihren Anspruch als einer der wichtigsten Endverbrauchermessen in Süddeutschland. Doch aus der Branche gab es auch kritische Stimmen.
pet immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1996
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Es war die 16. Messe in Folge. Projektleiterin Cristina Steinfeld dürfte zu Recht zufrieden mit ihrer Messe sein, denn die große Verkaufsveranstaltung hatte den Fans der Aquaristik und Terraristik wieder einiges zu bieten: 125 Hersteller, Händler, Vereine und Züchter aus dem In- und Ausland hielten ein vielfältiges Angebot an Schlangen, Fischen, Echsen, Käfern und Insekten bereit.
Branchenprimus Kölle-Zoo vereinte wieder die wichtigsten Marken der Branche auf seinem Gemeinschaftsstand. Drumherum unter anderem Juwel Aquaristik, Hagen Deutschland mit gleich zwei Markenständen für "Fluval" und "Exoterra" und erstmals dabei auch der Gartenteichprofi Oase, der sein Aquaristiksortiment vorstellte. JBL präsentierte in einem eigens aufgebauten Messestand das neue Koi-Futtersortiment. 

Echte Fachkompetenz

Für viele Besucher das Salz in der Suppe einer solchen Messe sind die vielen kleineren Anbieter, die mit ihren Spezialisierungen erst so richtig die Vielfalt der Messe herstellen. So gab es bei Preis-Aquaristik wieder Korallen und Meerwasseraquaristik vom Feinsten. Frank Schenk von Garnelen-Direkt.de, das Team von Stattrand-Aquaristik, Farschad Farhadi von Garnelio und Aquaristik Langer bedienten die Fans (nicht nur) der Wirbellosen.
Auch die Vorträge und Workshops im Rahmenprogramm, organisiert vom Team des Dähne Verlags und besetzt mit Autoren und Redakteuren der Magazine, zogen viele hundert Besucher in ihren Bann, die sich so Informationen aus erster Hand holen konnten.
Ebenfalls im Rahmenprogramm fand erneut der Terra­scaping-Wettbewerb statt. Eine erfolgreiche Premiere in Sindelfingen war auch "DaS Garnelenchampionat", auf dem die Züchter der schönsten Zwerggarnelen prämiert wurden.

Licht und Schatten

Doch bei aller Euphorie und Freude über die gelungene Messe dürfen auch kritische Töne nicht außer Acht gelassen werden, die die pet-Redaktion zum Teil noch direkt auf der Messe erreichten.
So kritisierte ein international anerkannter Aquaristikprofi und Fachbuchautor Preisdumping und Hygienemängel beim Verkauf von Zierfischen an gleich mehreren Ständen: "Rote Neon für 50 Cent bei Abnahme von 50 Stück, kranke Bärblinge, völlig überbesetzte Becken und ein Netz für alle Aquarien dürfen nicht sein und machen uns angreifbar."
Der Geschäftsführer…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch