Toben und Spielen hält den Hund (wie auch die Katze) gesund. 
Bildunterschrift anzeigen
Toben und Spielen hält den Hund (wie auch die Katze) gesund. 
pet plus

Zubehör für Hund und Katze

Keine Langeweile für Mensch und Tier

Hunde und Katzen brauchen mehr, als nur einen gemütlichen Liegeplatz und die Gassirunden. Sinnvolle Spielzeug- und Zubehörprodukte erobern die Haushalte im Sturm und werden zugleich immer moderner und nachhaltiger.   
pet immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1996
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen

Das Corona-Jahr 2020 hat die Populationszahlen in Deutschland stark wachsen lassen. So stieg die Zahl der Katzen in dem Jahr um eine Million auf 15,7 und die Zahl der Hunde um 600.000 auf 10,7 Millionen. Das belegen die aktuellen Zahlen von IVH und ZZF. Auch für das laufende Jahr ist kein Ende des Wachstumstrends zu erkennen.

Viele neue Heimtierbesitzer bringen auch einen deutlichen Mehrbedarf an Zubehörprodukten mit. Hinzu kommt, dass die Nachfrage nach so genanntem Beschäftigungsspielzeug in Zeiten von Lockdown und Home-office stark gestiegen ist. Dem Zeittrend entsprechend halten dabei auch zunehmend Nachhaltigkeit und Elektronik Einzug.

„Wir leben im Luxus, was das Thema Zubehör für Hunde und Katzen angeht“, betont auch Thomas Steffen, Inhaber des Großhandelsunternehmens Tierbude Nalbach.

Der Markt für Hunde ist geprägt von vielen Trends und modischen Aspekten.
Der Markt für Hunde ist geprägt von vielen Trends und modischen Aspekten.

Trends & Entwicklungen

„Ungebrochen ist der Trend zu qualitativ hochwertigen Artikeln, wobei vermehrt auf die Herstellung in Deutschland oder Europa geachtet wird“, führt Luise Jankowski bei Hunter aus. Sie beobachtet dabei, dass sich die Produkte in die jeweils eigenen vier Wände Heimtierbesitzer integrieren sollen. Das Zubehör muss dabei zum individuellen Stil und Geschmack passen und das eigene Zuhause dabei aufwerten. Es gilt, vor Familie und Freunden positiv aufzufallen sowie modisches Gespür und Geschmack zu beweisen.

Tamara Geuting von Nobby ergänzt, dass sie auch einen Trend zu elektronischen Tools für Tiere beobachtet. Bestätigt wird sie von Bernd Moser bei Kerbl: „Wir sehen einen Trend der Verbraucher hin zu multifunktionalen, elektronisch oder per App gesteuerter Zubehörartikel. Programmierbare Produkte bieten einen echten Mehrwert für den Heimtierbesitzer.“

Als Dauertrend gelten aber kuschelige Spielzeugtiere aus Plüsch: „Hier kommt es darauf an, das Sortiment immer wieder zu aktualisieren und so genannte Trendtiere ins Sortiment zu nehmen, wie zum Beispiel Einhörner, Alpakas und Faultiere“, berichtet Anke Schüschke, Leitung Produkt- und Qualitätsmanagement, im Hause Trixie.

Umsätze mit Heimtier-Bedarfsartikeln und Zubehör
(Quelle: IVH/ZZF)

Stichwort Recycling

Wer die letzten Präsenzmessen 2019 und 2020 sowie die Neuheitenpräsentationen im Fachmagazin pet aufmerksam verfolgt hat, dem wird aufgefallen sein, dass vermehrt Produkte aus recycelten Kunststoffen beworben wurden. „Nachhaltige Produkte aus recycelten Materialien sind stark im Vormarsch und im Heimtiersegment angekommen“, bestätigt Bernd Moser die Entwicklung. Ganz neu…

Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch