pet plus

Aufbruch in neue Hobby-Ära

Am neuen Standort vollzieht die Dohse Aquaristik den Schritt ins nächste Jahrtausend. Mit der Erschließung neuer Marktsegmente und einer konsequenten Orientierung auf eine Partnerschaft mit dem Fachhandel wurden hier die Weichen für weiteres Wachstum gestellt
pet immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1996
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Hobby-Dohse gilt als ein Pionier der Aquaristik. Das Unternehmen, das in diesem Jahr auf sein 50-jähriges Bestehen zurückblickt (vgl. pet 10/99), ist über Jahrzehnte kontinuierlich und mit beachtlichem Tempo gewachsen. Mit der Nachfrage stieg die Anzahl der Mitarbeiter, bis schließlich die räumlichen Grenzen des bisherigen Standorts in Bonn-Lengsdorf erreicht wurden. Die 2.500 qm große Halle bildet das neue Produktions- und Logistikzentrum von Hobby-Dohse. Um der Expansion gerecht zu werden und die Logistik bei der Auftragsbearbeitung noch weiter zu verbessern, bezog Dohse Aquaristik ein neues Firmengelände in Grafschaft-Gelsdorf unweit von Bonn. Hier verfügt das Unternehmen jetzt über ein großes Gelände mit großzügigen Büroräumen und einer Halle, in der die Arbeitsabläufe sehr viel besser organisiert werden können als vorher. Eine unmittelbar an das Bürogebäude angrenzende 2.500 qm große Lagerhalle bietet Platz für ca. 2.000 Paletten und verschiedene Produktionsbereiche des Unternehmens. Optimale Raumnutzung sowie modernste EDV-Anlagen sorgen für eine hohe Leistungsfähigkeit, so dass die Bestellungen der ca. 4.000 Kunden stets pünktlich und zur vollen Zufriedenheit ausgeliefert werden können. Mit dem Bezug der neuen Räumlichkeiten sieht sich Dohse Aquaristik für die Aufgaben der Zukunft gerüstet. Das stark exportorientierte Unternehmen verfügt über eine solide, ausbaufähige Basis am Stammsitz. Auf dem insgesamt 10.000 qm großen Grundstück sind für die Zukunft noch genügend Möglichkeiten für eine weitere räumliche Ausdehnung gegeben. In einem attraktiven Präsentationsraum wird das Hobby-Sortiment für den Fachhandel vorgestellt. Partner des Fachhandels Für die weitere Entwicklung erschließt sich das Unternehmen systematisch neue Marktpotentiale, und zwar sowohl in Deutschland wie auch weltweit im Ausland. Der Schwerpunkt der Strategie liegt in der Ausweitung des Sortiments. Mit viel Kreativität werden die bisherigen Produkte weiterentwickelt und neue Marktfelder erschlossen. Das zeigt sich unter anderem an dem jetzt neu vorgelegten Hobby-Katalog für den Fachhandel, der sehr klare Produktreihen von der Pflanzenpflege über die dekorative Ausstattung des Aquariums bis zu dem hochinteressanten Segment „Artemia“ enthält. Die Systeme wurden konsequent mit neuen Ideen ausgebaut. Axel und Viktor Pinders (rechts) sind optimistisch, das Wachstum des Unternehmens am neuen Standort fortzusetzen.Pünktlich zur Interzoo '98 hatte Dohse Aquaristik die neueste Innovation…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch