pet plus

Die Top 3 aus Kundensicht

"Erfolgsfaktoren im E-Commerce - Deutschlands Top Online-Shops Vol. 2" heißt eine Untersuchung des Handelsforschungsinstitut ECC Köln in Zusammenarbeit mit Hermes. Darin werden die drei führenden Online-Shops im Heimtierbereich unter die Lupe genommen.
pet immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1996
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Das Gesamtmarktvolumen für Heimtierbedarf lag 2011 bei 3,78 Mrd € und 2012 bei ca. 3,86 Mrd. €, wobei Fertignahrung im Vergleich zum Zubehör jeweils den größten Anteil ausmacht.  Im Vergleich zu anderen Branchen ist das Online-Wachstum der Fast Moving Consumer Goods (FMCG), zu denen auch der Heimtierbedarf zählt, momentan noch eher begrenzt. Laut IFH-Branchenreport Internethandel betrug das Online-Marktvolumen FMCG im Jahr 2011 gut 1,435 Mrd. €. Dabei teilt sich der Bereich FMCG im Online-Handel in die Konsumgütermärkte Lebensmittel, Wein, Delikatessen (50,2 Prozent), Drogeriewaren/Körperpflege/Kosmetik (36,6 Prozent) sowie Heimtierbedarf (13,2 Prozent) auf.

Hohe Markentreue

Doch auch künftig ist von einem nicht unerheblichen Online-Potenzial in der Kategorie Tierbedarf auszugehen. So eignet sich Tiernahrung beispielsweise aufgrund der hohen Markentreue und des regelmäßigen Bedarfs sehr gut für Online-Abonnements. Auch aufgrund des teilweise hohen Gewichts bestimmter Artikel ist die Online-Bestellung für viele Kunden, die sich so nicht um den Transport der Ware kümmern müssen, von Vorteil. Durch hilfreichen Content wie beispielsweise Ratgeber und Austauschmöglichkeiten unter Tierbesitzern in angeschlossenen Foren oder Blogs bietet sich für Online-Händler außerdem eine gute Möglichkeit, zusätzliche Käufer im Netz zu gewinnen. Beispielsweise ermöglicht der Multi-Channel-Händler Fressnapf den Kunden in seinem Online-Auftritt, Fragen an Tierärzte zu stellen oder sich in der Fressnapf-Online-Community mit Gleichgesinnten auszutauschen.
Aktuell wird der Online-Markt für Heimtierbedarf von dem Internet-Pure-Player Zooplus dominiert. Die stationäre Kette Fressnapf hat aber zwischenzeitlich die Verfolgung aufgenommen und auch andere Internet-Pure-Player wie Zoo Royal stärken den Online-Vertriebskanal. Entsprechend wurden die drei Top-Online-Shops der Kategorie Tierbedarf - der Online-Pure-Player Zooplus, Zoo Royal aus der Aquatop-Gruppe mit den zur Unternehmensgruppe gehörenden Zoo & Co.-Filialen sowie Fressnapf mit einem klaren Multi-Channel-Konzept - in der aktuellen Studie "Erfolgsfaktoren im E-Commerce - Deutschlands Top Online-Shops Vol. 2" des ECC Köln in Zusammenarbeit mit Hermes näher unter die Lupe genommen. Dabei wurden Online-Käufer dieser drei Shops zu ihrem Einkaufserlebnis in den Online-Shops befragt. 

Zooplus überzeugt am meisten

Das Ergebnis der Kundenbewertungen zeigt, dass es Zooplus am besten gelingt, die Erwartungen seiner Kunden an den…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch