Rolf Boffa, Qualipet
Rolf Boffa ist die PET-Persönlichkeit 2014.
pet plus

International Pet Conference

Hohe Auszeichnung für Qualipet

Rolf Boffa ist PET Personality 2014. Der Geschäftsführer der Schweizer Fachhandelskette Qualipet erhielt die Auszeichnung auf der International Pet Conference in Berlin.
pet immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1996
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Der von dem internationalen Fachmagazin PET worldwide seit 2006 vergebene Preis geht an Persönlichkeiten der Heimtierbranche, die sich durch ihr Wirken und ihre ausgefallenen und unkonventionellen Ideen im Geschäftsleben hervorheben. Bisherige Preisträger waren Ard Malenstein (IJsvogel Group), Torsten Toeller (Fressnapf), Roland Böhme (JBL) und Steven Char­man (Pets Corner). In diesem Jahr ging die wertvolle Auszeichnung an Rolf Boffa, den Gründer, In­ha­ber und Ge­schäfts­führer der Schweizer Fachhandelsgruppe Qualipet AG. Das Fami­lienunternehmen, die unumstrittene Nr. 1 im Schweizer Fachhandel, ist bereits seit über 30 Jahren auf dem Markt. Gestartet ist Rolf Boffa 1979 mit einem Verlag für Publikationen rund ums Heimtier. Daraus entstand ein Versandhandel für Heimtierprodukte. Und heute umfasst die Qualipet-Firmengruppe, die einen Jahresumsatz von über 165 Mio. CF erwirtschaftet, zusätzlich fast 90 Fachmärkte in der gesamten Schweiz sowie ein mit dem Medienhaus Ringier gemeinsam gegründetes E-Commerce-Unternehmen, das unter anderem einen Online-Shop betreibt. In Hong Kong betreibt die Qualipet AG ein eigenes Büro.

"Beispiel für operative Exzellenz"

"Rolf Boffa hat es geschafft, trotz zunehmender Konkurrenz auf dem Schweizer Heimtiermarkt und einem zunehmenden Preisverfall die führende Marktposition nicht nur zu halten, sondern ständig auszubauen", erklärte Ralf Majer-Abele, Chefredakteur des Fachmagazins PET worldwide, auf der International Pet Conference. Ein Grund für den Erfolg von Qualipet liegt in der hohen Flexibilität und Anpassungsfähigkeit des Unternehmens an die Bedürfnisse des Marktes.Schon als der Unternehmer in den 90er Jahren in Dietlikon einen über 2.000 m2 großen Fachmarkt eröffnet hat, erregte er großes Aufsehen - nicht nur in der Schweiz, sondern in ganz Europa, wo Zoofachmärkte in dieser Größenordnung noch nahezu unbekannt waren. Von Anfang an legte das Unternehmen großen Wert auf eine möglichst artgerechte Haltung der Tiere in seinen Fachmärkten. Qualipet verkauft nicht nur Tiere, sondern betreibt auch eine eigene Firma, die Terrarientiere nachzüchtet. Um sich von Wettbewerbern qualitativ abzuheben, investiert das Unternehmen viel in eine erlebnisorientierte Ladenbaueinrichtung, die auch große und optisch beeindruckende Tieranlagen enthält. Ralf Majer-Abele: "Rolf Boffa ist ein gutes Beispiel für operative Exzellenz. Er ist ein verdienter Preisträger." Die über 150 Kongressbesucher quittierten die Entscheidung des Fachmagazins mit…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch