Aquael in Suwalki
Das größte Werk betreibt Aquael in Suwalki nahe der Grenze zu Litauen.
pet plus

Starker Partner des Fachhandels

Mit drei modernen Fabriken in Polen gehört Aquael zu den führenden Aquaristikfirmen in Europa. pet besuchte die größte der Produktionsstätten im nordostpolnischen Suwalki.
pet immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1996
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Die Eheleute Janusz und Bogumila Jankiewicz haben vor über 30 Jahren Aquael als einen Zwei-Personen-Betrieb ins Leben gerufen. Heute sind sie Inhaber einer Firmengruppe mit über 600 Mitarbeitern, die hochwertige Heimtierprodukte in über 90 Länder liefert.
Über Distributoren gelangen die Produkte in den Einzelhandel. Vor allem in Europa und Amerika hat sich Aquael eine starke Marktposition erworben. Aber auch Länder wie zum Beispiel Ecuador, die einem beim ersten Nachdenken nicht unbedingt als Absatzmarkt für Heimtierprodukte einfallen, bearbeitet das Unternehmen.
In Polen dürfte Aquael die unumstrittene Nummer 1 in der Aquaristik sein. Der Exportanteil am Gesamtumsatz liegt bei 67 Prozent. Auch die Herstellung von Private-Label-Marken trägt ca. 10 Prozent zum Umsatz bei. 
Zur Betreuung der ausländischen Geschäftspartner befindet sich am Firmensitz in Warschau eine fünfköpfige Exportabteilung und drei Mitarbeiter, die den deutschsprachigen Raum bearbeiten. In Polen, wo die Firmenprodukte nahezu in jedem Zoofachgeschäft zu finden sind, beschäftigt Aquael acht Außendienstmitarbeiter. In Deutschland, wo das Unternehmen nahe bei Düsseldorf ein Vertriebsbüro unterhält, sind vier Verkaufsberater tätig.

Großes Sortiment

International bekannt machte sich Aquael als Hersteller von Aquarienzubehör. Das Sortiment reicht von Aquarienfiltern über Heizer und Beleuchtungsabdeckungen bis zu komplett ausgestatteten Aquariumsets und Durchlüftern. In der Aquaristik führt die Aquael-Gruppe zwei Marken: "Aquael" für den gehobenen Preisbereich/Profis und "Aqua Szut" für den Preiseinstieg/Einsteiger. 
Anfang 2011 übernahm die Aquael-Gruppe von der italienischen Firma Feberplast die bekannte Heimtierzubehörmarke "Pet Inn". Unter dieser Marke befinden sich Produkte für Hunde, Katzen, Kleinsäuger und Vögel: Transportboxen, Käfige, Näpfe, Betten und Liegen, Toiletten und vieles mehr. Eine weitere Zubehörmarke ist "Comfy", die unter anderem Näpfe, Spielzeug, Halsbänder und Leinen, Katzenstreu sowie Pflegeprodukte für Heimtiere bietet. Ein noch junges Standbein der Aquael-Gruppe stellt der Bau von Windkraftwerken und Solarlampen dar. 
Am Firmensitz in Warschau produziert das Unternehmen Zierfisch- und Teichfischfutter, das im Handel unter der Marke "Acti" vertrieben wird. Das Angebot…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch