Dohse Aquaristik,
Der Firmensitz von Dohse Aquaristik in Grafschaft-Gelsdorf.
pet plus

Dohse Aquaristik

"Der richtige Partner"

Dohse Aquaristik vertreibt ab sofort exklusiv in Deutschland das Sortiment der französischen Firma Zolux. Geschäftsführer Axel Pinders erklärt die Details der Kooperation.
pet immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1996
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen

Welche Ziele verfolgt Ihr Unternehmen bei der Kooperation mit Zolux?

Ziel unserer Firma ist es, dem Handel ein starker und zuverlässiger Partner zu sein. Im Handel findet zunehmend eine Konzentration statt, zusätzlich eine Straffung der Sortimente. Mit der Aquaristik und Terraristik sind wir dem Handel bereits ein zuverlässiger Partner. Wir haben mit Zolux einen Partner gefunden, der in allen Heimtierbereichen stark ist. Bereits heute und speziell in der Zukunft sind strategische Partnerschaften, die auch über die eigenen nationalen Grenzen hinausgehen, von großer Bedeutung. Europa ist heute bereits ein großer Markt.

Zolux ist in Frankreich eine marktführende Marke, in Deutschland aber ziemlich unbekannt. Wie wollen Sie das ändern?

Es ist richtig, dass Zolux in Frankreich in verschiedenen Bereichen Marktführer ist. Das Unternehmen ist deswegen Marktführer geworden, weil es Dinge anders macht und besonders kreativ ist. Zu viele Unternehmen bieten mehr oder weniger die gleichen Produkte an. Neben dem Standardsortiment ist Zolux anders, sie haben jährlich ca. 500 eigene neue Produkte und beschäftigen ca. 15 Produktentwickler. 72 Prozent der Produkte werden in der EU hergestellt. Unsere Aufgabe besteht darin, diese Unterschiede dem Handel zu vermitteln und ihm die Vorteile aufzuzeigen.Zolux hatte bisher keine optimale Vertriebsstruktur in Deutschland. Mit unserem Außendienst können wir diese Leistung übernehmen. Sicherlich wird unser Team dafür auch wachsen.

Durch den Vertrieb der Produkte von Zolux in Deutschland wird Ihr Unternehmen auf einen Schlag zum Vollsortimenter. Wie wollen Sie das stemmen?

Das ist eine sehr berechtigte Frage. Unsere Kooperation mit Zolux sieht derzeit nicht vor, dass wir alle Artikel lagern. Wir bieten dem Handel unseren gewohnten Service und eine gute Beratung zu den Artikeln. Trainingsmaßnahmen bei einem mehrtägigen Aufenthalt in Frankreich haben bereits stattgefunden. Das heißt konkret, dass wir die Verkaufsdienstleistung und den After-Sales-Service übernehmen. Auch die Rechnung erhält der Kunde von uns. Eigentlich alles aus einer Hand. Die Ware wird über bekannte Logistiker direkt an den Händler geschickt. Somit sind wir als deutsches Unternehmen Ansprechpartner in allen Fragen für den deutschen Fachhandel. 

Wie soll die Aufgabe logistisch angepackt werden?

Die Logistik hat in der Planungsphase den größten Part eingenommen. Hier ist es uns besonders wichtig, dass der Händler zuverlässige Aussagen und zuverlässige Lieferungen bekommt…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch