Petoutlet Portugal,
Bildunterschrift anzeigen
Petoutlet ist die größte Fach­handelskette Portugals, mit aktuell 39 Standorten und 9.400 m² Verkaufsfläche.
pet plus

Portugal

Portugal: Ein Markt im Aufschwung

Von der Krise schwer gebeutelt, erholt sich die Wirtschaft des beliebten Urlaubslandes stetig. Davon profitiert auch die Heimtierbranche, und es wird wieder investiert - auch aus dem Ausland.
pet immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1996
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Rund 800 Zoofachhändler soll es in Portugal geben - Tendenz seit Jahren rückläufig. Lediglich rund zehn Prozent sind dem organisierten Zoofachhandel zuzurechnen. Die anderen gelten als typische Nahversorger und haben meist Verkaufsflächen von im Schnitt ca. 60 m². Brancheninsider geben ihnen keine große Zukunft, angesichts der immensen Investitionskraft der Fachhandelsketten aus dem In- und Ausland. Der Fachhandelsorganisation APCPAC (Associação Portuguesa de Comerciantes de Produtos para Animais de Companhia) gehören rund 80 Mitglieder an, zu denen aber insbesondere die organisierten Fachhandelsbetriebe zählen. 
Belastbare Zahlen über den Heimtiermarkt gibt es keine. Das Wachstum des Marktes geben Brancheninsider mit rund 8 Prozent jährlich an. Die Segmente Zubehör und Nahrung für Hunde und Katzen machen rund 75 Prozent des Umsatzes der gesamten portugiesischen Heimtierbranche aus. Der Verkauf von Hunden und Katzen im Zoofachhandel ist noch immer recht populär, steht aber stark unter Kritik von Tierschutzorganisationen. Das vor allem in Südeuropa populäre Adoptionsmodell für Hunde und Katzen ist auch in Portugal stark im Kommen und wird vom Zoofachhandel vorangetrieben.
Die zwei wichtigsten Großhandelsunternehmen des Landes sind Orni-Ex (u.a. Trixie, Sicce, Imac und Quiko) und Pro Pet (u. a. Karlie, Hunter, Bunny und Juwel-­Aquarium). Letzterer betreibt zudem die Fachhandelskette Ornimundo.

Die Großen des Landes

Mit zusammen über 60 Standorten sind Petoutlet und Ornimundo die zwei führenden Fachhandelsketten der Heimtierbranche in Portugal. Beide befinden sich im Familienbesitz portugiesischer Unternehmer, die ihre Expansion mit hauseigenen Geldmitteln finanzieren und der Heimtierbranche mit Herz und Verstand begegnen. Auch Quatro Patas, mit rund zehn Standorten, ist eine Fachhandelskette mit rein portugiesischen Wurzeln.
Petoutlet ist die größte Fachhandelskette Portugals. Firmengründer Adão Teixeira betreibt aktuell 39 Standorte mit zusammen knapp 9.400 m² Verkaufsfläche. 23 der Standorte haben eine Verkaufsfläche 90 bis 200 m². Zehn weitere haben zwischen 200 und 500 m² Verkaufsfläche, zwei weitere mit 600 m² und der Mustermarkt direkt am Firmensitz hat sogar 2.000 m². Lediglich drei Standorte haben unter 90 m² Verkaufsfläche. Sechs der Standorte bieten auch einen Groomer an, einer einen Veterinär. Bis 2020/2021 will Adão Teixeira die Gesamtzahl seiner Standorte auf 50 anheben. Seinen Umsatz mit der Fachhandelskette gibt er für 2017 mit 8,2 Mio. Euro an…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch