Ralf Majer-Abele
pet plus

Editorial

Vernetzen Sie sich!  

pet immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1996
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Handel 4.0. ist die Vernetzung aller Daten entlang der Supply Chain mit dem Ziel, das eigene Handeln noch stärker auf den Kunden auszurichten. So oder ähnlich steht's im Wirtschaftslexikon, in der Praxis heißt das für den Zoofachhandel - also für Sie -, die eigene Beratungsleistung fortwährend zu verbessern und sich regelmäßig weiter zu bilden. Schließlich ist es die Aufgabe eines Zoofachhändlers, Tierhaltern bei ihrem Hobby nützliche Tipps zu geben und, wenn notwendig, auch praktikable Lösungen für akute Probleme zu finden. Nur so können Sie sich als echter Partner Ihrer Kunden profilieren - egal ob sie sich auf die Hundehaltung, die Aquaristik oder die Terraristik spezialisiert haben.
Dazu gehört auch, durch eine ansprechende Präsentation und durch attraktive Promotion-Aktionen den Kunden immer wieder neue Impulse zu geben, um ihnen einen Besuch Ihres Geschäfts möglichst schmackhaft zu machen. Und nicht nur das: Fokussierung auf den Kunden und Vernetzung heißt für den Zoofachhandel auch, sich idealerweise mit der gesamten Heimtier-Community zu vernetzen. Mit Hundeschulen, Tierschutzverbänden, Tierärzten, Tierkommunikatoren, Tierphysiotherapeuten und vielen anderen, die beruflich mit dem Hobby Heimtierhaltung zu tun haben.
Nicht jeder passt zu jedem, aber im Ganzen kann der Zoofachhandel von Kooperationen vielfältig profitieren: Er lernt neue potenzielle Kunden kennen, er kann sein Wissen rund um die Heimtierhaltung erweitern, er bekommt neue Ideen, die er in seinem Geschäft aufgreifen kann, und er kann dank der neuen Kontakte den Bekanntheitsgrad seines Unternehmens weiter steigern. Kein Wunder, dass sich einige der führenden Zoofachhandelsketten schon seit längerem mit einer ganzen Reihe von Dienstleistern vernetzt haben. Beide Seiten profitieren davon.
Das Angebot an Dienstleistern rund ums Heimtier ist groß und wird immer größer. Um Ihnen einen Überblick zu bieten und Ihnen Anregungen zu geben, mit wem Sie sich in Zukunft vernetzen könnten, wird das Fachmagazin pet ab sofort in seiner neuen Rubrik "Dienstleister" Unternehmen vorstellen, die ebenfalls in der Heimtierbranche tätig sind und regelmäßig in Kontakt zu Heimtierbesitzern stehen. Eine Kooperation mit dem einen oder anderen dieser Dienstleister könnte auch für Ihr Unternehmen von Interesse sein.
Den Anfang…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch