Gimborn
Auch auf der zurückliegenden Interzoo in Nürnberg war Gimborn stark vertreten.
pet plus

Heu- & Streuprodukte - Gimborn

"Sehr positive Entwicklung im stationären Handel"

Gimborn sieht sich auf dem Katzenstreumarkt als ein Innovationsführer. Was im Trend ist und wie der stationäre Handel in diesem Segment weiter wachsen kann, erläutert Markus Oeschger im Interview.
pet immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1996
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen

Viele Zoofachhändler klagen darüber, dass der Vertrieb von Katzenstreu immer stärker online läuft, und haben deshalb ihr Sortiment an Katzenstreuprodukten deutlich reduziert. Was sagen Sie diesen Händlern? 

Betrachten wir unsere Absätze im stationären Handel, können wir diese Aussage nicht bestätigen. Hier haben wir bei unseren stärksten Marken "Biokat's Classic" und "Biokat's Classic fresh", wie auch bei "Diamond Care" und "Diamond Care Multicat" auch im stationären Handel sehr positive Entwicklungen.
Sicherlich ist der Wettbewerb durch den Onlinehandel nicht kleiner geworden, jedoch bezweifle ich, dass das Reduzieren des Streusortiments die richtige Antwort ist. Im Normalfall wird zur Streu auch das Futter gekauft, was bedeutet, dass es bei reduziertem Streu-Angebot schwieriger wird, seine Marke zu finden. Hier ist durchaus ein kausaler Zusammenhang zu sehen.
Was jedoch im stationären Handel auffällt ist, dass die verfügbare Fläche immer mehr durch sehr preiswerte, einfache Produkte ohne erkennbaren Mehrwert belegt wird und die Produkte somit austauschbar sind. Zum anderen ist es oft die fehlende Kommunikation und weniger attraktive Platzierung im Handel. Dies ist gerade für innovative, margenstarke Produkte (wie z.B. unser "Diamond Care" mit Aktivkohle und Aloe Vera oder "Multicat" für Mehrkatzenhaushalte) sinnvoll, da es zur Differenzierung und Kundenbindung beiträgt. 
Katzenstreu ist ein Segment, das auch im Fachhandel stark von den Eigenmarken der Handelsgruppen dominiert wird. Wie positionieren Sie sich in diesem Wettbewerbsumfeld mit Ihrer Marke "Biokat's"?
Wir sehen uns als Innovationsführer für Streuen, was wir mit Produkten wie "Diamond Care" oder "Multicat" unter Beweis stellen. Richtig ist, dass es nur sehr wenig starke Marken wie "Biokat's" gibt. "Biokat's" steht seit mehr als 30 Jahren für Premium-Katzenstreu und reines Wohlfühlen. Durch unsere Kompetenz, Erfahrung und Expertise entwickeln und produzieren wir Produkte "Made in Germany" für eine harmonische Beziehung zwischen Mensch und Katze. 

Welche Trends dominieren Ihrer Beobachtung nach im Katzenstreusegment?

Katzenhalter wünschen sich Katzenstreuen, die einerseits von der Katze gut angenommen werden, andererseits aber auch unangenehme Gerüche verhindern und somit ein harmonisches Zusammenleben von Mensch und Tier ermöglichen. Immer beliebter werden daher Katzenstreuen mit Zusätzen wie z. B. Aktivkohle zur maximalen Geruchsbindung.
Immer mehr an Bedeutung gewinnen auch beduftete Katzenstreuen…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch